Outdoor-Ausstellung „Diversität heute und damals“ wird feierlich eröffnet

Am Donnerstag, den 31. März 2022 wurde die von Schüler:innen der 10.3 entwickelte Outdoor-Ausstellung, die im Außengelände der IGS Bovenden zukünftig zu sehen ist, feierlich eröffnet. Die geladenen Gäste aus der Schulgemeinschaft, der Regionalpolitik und von anderen Schulen nahmen an einer Veranstaltung teil, die von der Klasse 10.3 sehr lebendig…

Weiterlesen

Unterricht mit allen Sinnen

In der Unterrichtseinheit „Sinne“ hat sich die Klasse 7.2 heute mit dem Auge beschäftigt und dieses im Unterricht seziert. Die Schülerinnen und Schüler haben so die einzelnen Bestandteile eines Schweineauges selbstständig entdecken können. Nach anfänglicher Zurückhaltung hat die Klasse sehr neugierig und mit viel Fingerspitzengefühl biologische Kenntnisse erlangt. Zusammen mit…

Weiterlesen

UNgelöst – Rätselstationen für den Weltfrieden an der IGS Bovenden

In dieser Woche konnten unsere Schüler:innen auf eine ganz besondere Art die Arbeit der Vereinten Nationen (UN) kennenlernen. Mit den UN-Rätselstationen wurden die Schüler:innen über die Arbeit der Vereinten Nationen informiert. Im Mittelpunkt standen die spielerische Vermittlung internationaler Zusammenarbeit sowie die Friedenssicherung der UN. Gleichzeitig lernten die Teilnehmer:innen, wie wichtig…

Weiterlesen

Schüler*innen entwickeln eine Outdoor-Ausstellung

In Zusammenarbeit mit dem Grenzlandmuseum Eichsfeld hat die 10.3 der IGS Bovenden im letzten Herbst das Projekt „Diversität heute und damals“, gefördert durch das Programm „75 Jahre Niedersachsen -Alles klar?!“, durchgeführt. Dabei ist eine Outdoor-Ausstellung entstanden, die demnächst an der Schule zu sehen sein wird. Auf sechs Tafeln kann man…

Weiterlesen